Projekt "Garten EDEN"
naturgerecht selbst versorgen

Am Windischbauer.nHOF haben Mitglieder die Möglichkeit freiwillig den wunderbaren Garten zu nutzen, um in Eigenverantwortung ihr Sommer- und/oder Wintergemüse anzubauen. Details siehe unten.

       

  



  Anmeldung
 
   fürs Gartenjahr 2018 noch möglich!!

    Infos & Kontakt





————————————————————————————————————————————————————————————————

 

Aktuelles:


NEU!!

Gartensprechtage

Wir möchten unsere Erfahrung und unser Know-How über natürliches Gärtnern welches wir über die Jahre sammeln durften an
ALLE interessierten Gärtner/innen* (nicht nur die aus dem Garten EDEN) weitergeben. Kommt mit Euren Fragen, Erfahrungen,
ev. auch Samen/Pflanzen!


Termine: 28.4., 26.5., 23.6., 28.7. jeweils von 9.30 – 11.30 Uhr direkt im Garten EDEN, bei Schlechtwetter indoor


Themen: Mulchen/Hacken statt Gießen, Samenkunde (wann wird was gesät, samenfest/hybrid, tw. Vermehrung, Anbauweise, Gemüsefamilien und wie man                sie erkennt, ...), Mischkultur (was passt zusammen, was nicht), Pflanzabstände, was ist lästiges Unkraut/nützliches Beikraut, womit stärke ich meine                Pflanzen/das Bodenleben, usw.

 

Infos und Anmeldung unter 0699/81883179 bzw. info@panoramalandwirtschaft.at.


Kosten pro Termin: 10,-/Einzelperson                                           

                             15,-/Familie

 

* Vereinsmitgliedschaft ist Voraussetzung

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

Schwerpunkt KinderGARTEN

Der Verein Windischbauer.nHOF lädt im Gartenjahr 2018 bewusst Familien ein, um

• 1x wöchentlich mit deinem Kind/deinen Kindern im Garten EDEN zu garteln

• mit den Kindern Natur*, Wachstum, Genuss, … zu erleben! (vom Samen bis zur Ernte!)

• ganz praktisch Wertschätzung für die Kreisläufe der Natur und gesunde Ernährung
   zu vermitteln

* Insekten erforschen, ein Haus für die Maus bauen, erntefrisches Gemüse und (Wild)Kräuter verkosten, …

 

—————————————————————————————————————————————————————————————————

 

Allgemeine Infos zum Garteln am Windischbauer.nHOF


Der Verein Windischbauer.nHOF bietet für eine Jahresgebühr von 100,- folgendes Angebot für seine Gärtner/innen*:

  - eine Fläche von bis zu 20m² mit wunderbarer, naturbelasser Gartenerde (auf Wunsch und
    gegen einen Aufpreis ist eine größere Fläche möglich)

  - viele Küchen- und Heilkräuter wachsen bereits im Garten

  - es gibt ein Gewächshaus und ein Anziehbeet zum Vorziehen der Pflänzchen

  - div. Gartengeräte (Schubkarren, Schaufel, Gießkannen, ...) stehen zur Nutzung zur Verfügung

  - eigene Gartengeräte/-utensilien (Gummistiefel, Hacke, ...) können vor Ort gelassen werden

  - größere Geräte wie Rasenmäher, Motorhacke, ... können gemeinschaftlich genutzt werden

  - Regenwasser bzw. Brauchwasser direkt im Garten

  - Mulchmaterial (Rasenschnitt, Stroh) und organischer Dünger (Kompost, Mist, ...) vom     Windischbauer.nHOF

  - Rankhilfen (Bohnen, Erbsen, Tomaten, ...) zum Ausleihen

  - auf Wunsch Weitergabe von Garten-Know-How (z.B. was wird wann wie gesät, welches Gemüse braucht welche Pflege) und Erfahrung über natürliches Gärtnern     (Themen wie Mischkultur, mulchen, Nützlinge/Schädlinge, Bodenleben, usw.)

  - Wintergemüse kann am Hof/im Erdkeller eingelagert werden (gegen einen Aufpreis)



Der Windischbauer.nHOF bietet den Rahmen gemeinschaftlich (für alle die wollen) zu Gärtnern*, d.h.

  - Austausch von Samen, Gartentipps & Tricks, Rezepten, ...

  - gemeinsames Anziehen von Gemüsepflänzchen

  - gemeinsame Nutzung von Gartengeräte die nicht so häufig benötigt werden

  - gemeinsame Anschaffung z.B. von Urgesteinsmehl, Effektiven Mikroorganismen, ...

  - gegenseitige Urlaubsvertretung (gießen, mulchen, ...)

  - gemeinsames Einmachen, Trocknen und Einlagern von Wintergemüse

  - kleine Gartenfeste, z.B. Grillerei

* Vereinsmitgliedschaft erforderlich (€ 50,-Mitgliedsbeitrag/Jahr)      
        

Und das Beste von allem: Der Garten EDEN bietet einen wunderschönen Ausblick auf das Voralpenpanorama!!

Somit ein geeigneter Ausgleich für Körper, Geist und Seele.

 

 

Ein Garten ist eine wunderbare Möglichkeit zu einer
lebenswerten Geschwindigkeit des Lebens zurückzufinden.
Wachstum, Blühen und Vergehen ist ein Rhytmus der uns Menschen gut tut.

 

 

 

Wie alles begann... - Gartenjahr 2012

Wie die Geschichte weiter ging - Gartenjahr 2013

Rückblicke & Einblicke - Gartenjahr 2014 / Gartenjahr 2015

————————————————————————————————————


 

 

Bildergalerie